Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung

Abstracts und Autoren


Familienname A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle(s)
Beitragsart:
 

General Papers

Inklusive Berufsorientierung an allgemeinbildenden Schulen – Qualitative Studie zu den Gelingensbedingungen einer inklusiven Berufsorientierung
Prof. Dr. Claudia Wiepcke, Lisa Laur
Phänomenographische Forschung als Basis der gezielten Unterrichtsentwicklung – Anliegen, Durchführung und Ergebnisse der Voruntersuchung einer Interventionsstudie im Feld der Entrepreneurship-Education
Björn Egbert
Forschungsfrei? Wissenschaftspropädeutik als Herausforderung für ökonomische Bildung und Wirtschaftsunterricht
Vera Kirchner
Das Konzept der Konsumfreiheit in der ökonomischen Bildung.
Hans Jürgen Schlösser
Untersuchung mentaler Modelle zu Inhalten der ökonomischen Bildung anhand der Online Simulation MeisterPOWER
Prof. Dr. Claudia Wiepcke, Prof. Dr. Claudia Schrader, Julia Weber
Steuern und Freiheit – Theoretische Ansätze und empirische Befunde zur Steuerbildung
Nora Cechovsky, Rosanna Steininger
Die Freiheit zu scheitern – Lernen aus Erzählungen von gescheiterten Entrepreneur*innen als eine Form ökonomischer Bildung?
Verena Liszt
Die Freiheit autonome Entscheidungen im Gründungsprozess zu treffen
Brigitte Halbfas, Verena Liszt
Professionalisierung der Lehrkräfte für die Inklusive Berufsorientierung
Thomas Retzmann
Von der Freiheit eines Wirtschaftsmenschen. Wirtschaftliches Handeln als eine bedingte Wahlfreiheit
Georg Tafner
Verstehen als Inbegriff von Freiheit – Verstehensprozesse und das Ausschöpfen von Denk- und Handlungsoptionen
Yvette Keipke
Orientierung in der Berufs- und Arbeitswelt durch außerschulische Lerngelegenheiten? Das Projekt „RaSchOWL: Region macht Schule: Region, Tradition und Innovation der Berufs- und Arbeitswelten in Ostwestfalen-Lippe“.
Steffen Harald Spitzner, Thomas Retzmann
Freiheit impliziert Verantwortung. Oder: Warum die Diskussion hypothetischer moralischer Dilemmas für die ökonomische Bildung nicht das Mittel der Wahl ist
Thomas Retzmann
Ist das neue Schulfach „Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung“ in Baden-Württemberg allgemeinbildend?
Klaas Macha, Michael Weyland
... er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt
Bernd Remmele
Spiele als informelle Lernkontexte ökonomischer Bildung. Potenziale und Grenzen am Beispiel des Gesellschaftsspiels Monopoly
Dana Bergmann, Robert W. Jahn, Katja Richter, Marcel Spittel
Handelst du noch oder reflektierst du schon? Bildung, Freiheit und Reflexion in Schülerfirmen
Dr. Markus Riefling, Tobias Gerber, Ute Grewe, Prof. Dr. Taiga Brahm
Sichtstrukturen ökonomischer Bildung. Ergebnisse zur methodischen Gestaltung des Wirtschaftsunterrichts an allgemeinbildenden Schulen
Robert W. Jahn, Dana Bergmann, Mathias Götzl
Zum Theorie-Praxis Verhältnis in der Lehrerausbildung - Das ökonomische Lehr-Lern-Labor als „Theorie-Praxis-Raum“
Dirk Loerwald, Markus Allbauer, Stephan Friebel-Piechotta
Lassen sich ökonomische Präferenzen durch finanzielle Bildung formen?
Michael Weyland, Manuel Froitzheim, Matthias Sutter
Wie viel Freiheiten benötigen und haben Lernende bei Planspielen?
Manuel Friedrich
Freiheit als Co-Kreation
Gerhard Geissler
Zur Freiheit befähigen: Die Rolle von Bildung und Bildungspolitik in Friedrich A. Hayekscliberaler Gesellschaftsordnung
Roland Fritz, Nils Golschmidt
Entwicklung von persönlichen Entwicklungsplänen im Kontext der Digitalisierung
Martin Dr Kröll
Unternehmerische Freiheit impliziert unternehmerische Kompetenz. Zur Entwicklung eines Kompetenzmodells zur Bewältigung der Anforderungen in Krisensituationen des Gründungsprozesses.
Anh Dinh, Marina Haves, Thomas Retzmann
Wie „frei“ sind Jugendliche bei ihren Konsumentscheidungen? Eine empirische Untersuchung zu den Zusammenhängen von Erfahrungen mit und Einstellungen zu Geld sowie mit Konsumverhalten österreichischer Jugendlicher
Bettina Fuhrmann, Stefan Grohs-Müller
Chancen und Hürden im differenzierten Wirtschaftsunterricht
Christoph Hertrich
Wie lässt sich professionsorientierte Fachwissenschaft im Lehramt Wirtschaft? Ein Beispiel konzipiert nach dem 4C/ID-Modell
Vivian Conrad
Inter- und intraindividuelle Konzeptvariation ordnungspolitischer Phänomene: Ergebnisse eines faktoriellen Survey Experiment
Tim Kaiser, Franziska Birke, Andreas Lutter
Ein neuer Test ökonomischer Kompetenz
Tim Kaiser, Günther Seeber, Sarah Hentrich
Das Internet als neuer Einkaufsort für den Kauf von Lebensmitteln – Empirische Ergebnisse zum Kaufverhalten und fachdidaktische Implikationen
Wolfgang Geise, Alexandra Pömpner, Fabian Alexander Geise
Ökonomische Bildung und Freiheit – Erstellung eines Konzeptes zur Adressierung verschiedener sozialer Identitäten von SuS
Andreas Liening, Ronald Kriedel, Lena Steinebrei, Tim Haarhaus
Ökonomie, Bildung, Freiheit – Eine synergetische Perspektive
Andreas Liening, Jan-Martin Geiger, Lilian Meller, Maximilian Schimanski
Can Classroom Experiments Challenge Students' Understanding of Economic Concepts? – Results from a Common Goods Experiment
Isabel Cademartori, Jürgen Seifried
Internationale Forschungsdiskurse der Ökonomischen Bildung – eine bibliometrische Studie
Ewald Mittelstädt, Tim Kaiser
Woher die Freiheit bei all dem Zwange? Entrepreneurship Education between Nudging and Boosting
Ewald Mittelstädt, Laura Gianna Vieth
Ökonomische Bildung und die Soziologie ökonomischen Denkens
Alexander Lenger